Über mich

Ich bin 1985 geboren und im schönen Zürcher Oberland und in Rapperswil-Jona aufgewachsen. Nach der regulären Schulzeit absolvierte ich ein Aupair-Jahr in der Westschweiz und Sprachaufenthalt in Malta, wählte danach als Erstausbildung den Pflegeberuf.

Schnell wurde mir noch während der Ausbildung bewusst, dass meine Präferenz bei der Gesundheitsbildung -und Erhaltung von Frauen, Säuglingen und der Familie lag.

Deswegen arbeitete ich nach meinem Ausbildungsabschluss umgehend auf der Gynäkologischen -/Wochenbettabteilung des Spitals Männedorf. Nach 3 Jahren spürte ich wieder grossen "Wissensdurst" und es zog mich wie an unsichtbaren Fäden zum anderen Pol der Schulmedizin -zur Naturheilkunde. Ich entschloss mich die 3-jährige berufsbegleitende Ausbildung zur Naturheilpraktikerin in Angriff zu nehmen, mit eigener Vertiefung in der Frauenheilkunde.

Nach 5 Jahren Berufserfahrung als Pflegefachfrau suchte ich eine neue Herausforderung. Von Januar 2013 bis Juli 2015 arbeitete ich teilzeit in der Rolle als Praxisassistentin in der Frauenpraxis Affoltern am Albis sowie als freiberufliche Pflegefachfrau für die ambulante Wochenbettbetreuung. Seit Dezember 2013 bin ich zudem als Krankenkassen anerkannte Naturheilpraktikerin in eigener Praxis tätig. Im Juli 2015 bin ich zum ersten Mal selber Mutter einer wundervollen Tochter geworden. Im August 2017 kam unsere 2.Tochter zur Welt.

Lesen Sie mehr über meine Philosophie/Pflegeverständnis unter Frau sein.

Lebenslauf:

Weiterbildungen: