Frau sein‎ > ‎

Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft/ Stillzeit, Schwangerschaftsbeschwerden

Eine Schwangerschaft ist „eigentlich“ ein normales Geschehen im Leben der meisten Frauen und kein behandlungs –oder kontrollbedürftiger Zustand.
Die zunehmende Technisierung und Pathologisierung der „Überwachung“ von Schwangerschaft und Geburt verunsichert die Frauen in ihrem intuitiven Wissen über die Gesundheit und Bedürfnisse des Kindes und ihres eigenen Körpers.

Mein Ziel ist es deshalb, ihr Vertrauen zu ihrem Körper, zu ihrer intuitiven Weisheit und zur „Kommunikation“ mit dem Kind zu fördern. Wenn Sie ihrem Urbedürfnis nach Verbundenheit nachgehen, merken Sie als Schwangere bald von Selbst, wie ihr Körper ohne unser Zutun alles Wichtige alleine regelt. Sie können ihren Stoffwechsel der sich umstellt da und dort etwas unterstützen und für mehr Wohlbefinden sorgen, aber alles andere regelt die Natur für Sie und ihr Kind von alleine.

Damit ihr Kind alle wichtigen Nährstoffe für seine Entwicklung erhält und Sie sich in ihrer Schwangerschaft so richtig wohl und ausgeglichen fühlen, gibt es aus der Palette von Mutter Natur ganz viele kleine Hilfestellungen. Bei allen möglichen Beschwerden die entstehen können während den verschiedenen Schwangerschaft-Phasen, kann ich Ihnen mit meiner Erfahrung in der naturheilkundlichen Behandlung beratend zur Seite stehen.

Ganzheitliche Therapiemethoden

Eine individuelle auf ihre Schwangerschaft abgestimmt HCK-Mikronährstoffmischung kann ihnen zum Beispiel mit den höher dosierten Vitaminen
(Vitamin-B-Komplex) als in einem herkömmlichen Präparat die Übelkeit nehmen oder deutlich reduzieren. Weiter gehören durch den erhöhten Bedarf ganz wichtige Spurenelemente wie Zink und Eisen sowie Mineralien wie Magnesium und Kalzium zu einer guten Mikronährstoffmischung in der Schwangerschaft. Der Vorteil der HCK-Mischung besteht darin, dass die Vitamine, Spurenelemente und Mineralien in Guarkern-Mehl eingearbeitet wurden, so dass die Nährstoffe in einer „Zellmatrix“ im Verdauungstrakt ankommen –so wie in Gemüse oder in Früchten. Aufgrund dessen, dass das Guarkern-Mehl sich langsam mit Wasser vollsaugt, resorbieren die Mikronährstoffe langsamer über mehrere Stunden hinweg. Ein hoher Mikronährstoff-Spiegel im Körper wird so vermieden, was in einem herkömmlichen Präparat aus gepresstem Pulver in Tabletten-Form verursacht wird. Der Körper wird nicht dazu veranlasst, die hohen Mengen gleich wieder auszuscheiden, was zu dem bekanntlich „teuren“ Urin führt.

Insgesamt sind Sie widerstandsfähiger, ihr von der Schwangerschaft natürlicherweise angeschlagenes Immunsystem wird soweit gestärkt, dass Sie weniger anfällig für Erkältungs –und Grippeviren sind.

Die Verdauung (Blähungen, Verstopfung, Sodbrennen) die manchmal verrückt spielt, wird mittels der Pflanzenheilkunde ausgeglichen, die zusätzlich in Form von Tee, Spagyrik oder auch Tinkturen eingenommen werden kann.

Harnwegs-Infekte im Frühstadium sind mit den richtigen Heilpflanzen in der Schwangerschaft behandelbar, Wassereinlagerungen oder Schmerzzustände in Rücken oder Beinen können mit gezielten Massagen und Körperarbeit gelindert werden.

Auch zur seelischen Ausgeglichenheit kann ich Ihnen wertvolle Hilfestellungen anbieten. Mit Imaginationsübungen und Meditationen zu jedem Schwangerschafts-Monat können Ängste abgebaut und viel Vertrauen in einen natürlichen Prozess gewonnen werden.

Eine Schwangerschaft ist ein einzigartiges Erlebnis –wir sollten deshalb unsere ganze Vorfreude auf das Kind sammeln und als Energie in unser Wohlbefinden stecken! Erst unser Naturvertrauen lassen uns eine Schwangerschaft vollumfänglich geniessen, was wohl die beste Voraussetzung für ein gesundes und lebensfrohes Kind ist!

Ich freue mich, Sie während der Schwangerschaft, der Geburt und danach im Wochenbett ganzheitlich zu begleiten –die Natur stets an unserer Seite!


Quellenangaben: Dr.med. Susanne Römer; Weiterbildung Frauensache,  Bianca Joggerst; „Fühl dich wohl“, Meditationen für Schwangerschaft und Geburt