Methoden-Angebot‎ > ‎

Phytotherapie

Nicht umsonst heisst es nach über 60'000 Jahren menschlicher Erfahrungsschatz in der Pflanzenheilkunde: " Für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen".

Mit etwas Geduld werden sie spüren, wieviel Kraft und Wirkung in den unscheinbarsten Pflänzchen steckt. Je nach Auswahl, Mischung und Anwendungsverfahren kann man mit wenig sehr viel erreichen, um auch und vor allem alle frauenspezifischen Beschwerden zu lindern oder ganz zum Verschwinden zu bringen. Deshalb können sie vor allem in der Schwangerschaft wie auch in der Stillzeit für Mutter und Kind zu einer hilfreichen Stütze werden.

Dabei entstehen anders als bei konventionell synthetisch hergestellten Medikamenten keine Nebenwirkungen -vorausgesetzt die Teemischungen, Tinkturen und Salben werden in der richtigen Dosierung eingenommen und angewendet. Denn wie bei allem was uns die Natur schenkt, lautet auch in der Pflanzenheilkunde das Gesetz: "Die Dosis macht das Gift".
Ich bin mir sicher, dass auch Sie die grossen Vorteile einer pflanzlich-therapeutischen Behandlung bald zu schätzen wissen.