Schwangerschaft-Wochenbett

Achtung: Leider ist es mir aktuell aus gesundheitlichen und familiären Gründen nicht möglich zu praktizieren. Ich bitte um Geduld und hoffe, auf Anfang 2019 meine Praxistüren wieder zu eröffnen. Ende 2018 werde ich hier meine getroffene Entscheidung zur Wiederaufnahme meiner Tätigkeit wieder ankünden! Vielen Dank für ihr Verständnis!

Die Zeit in der Schwangerschaft sowie nach der Geburt im Wochenbett, ist eine sehr intime und sensible Zeit der Familienfindung. Diese bedarf höchster Ruhe, Zeit zum Rückzug aus dem Alltag, Zeit um sich in der neuen Situation als Mutter und Vater zurecht zu finden und das eigene Kind kennen zu lernen.

Als gelernte Pflegefachfrau mit über acht Jahren Berufserfahrung und mit diversen Weiterbildungen, freue ich mich, wenn ich Ihnen in diesem neuen Lebensabschnitt beratend zur Seite stehen darf. Genauso wie die Hebammen unterstütze ich Sie im Stillen, führe die notwendigen Kontrollen bei Ihnen und ihrem Kind durch und helfe Ihnen, einen eigenen individuellen Weg als Familie in der neuen Lebenssituation zu finden.

Bereits in der Schwangerschaft begleite ich Sie sehr gerne naturheilkundlich in allen Belangen ihrer aktuellen Befindlichkeit. Wenn Sie körperliche oder seelische Beeinträchtigungen spüren oder ganz einfach zur natürlichen Geburtsvorbereitung mehr erfahren möchten, scheuen Sie sich nicht, sich auf den folgenden Seiten zu informieren und sich bei mir frühzeitig für einen Termin in meiner Praxis zu melden:

 
Suchen Sie nach einer professionellen und einfühlsamen Betreuung für Sie und ihr Kind nach der Geburt bei Ihnen zu Hause?
Dann biete ich Ihnen als Wochenbettbetreuerin und "Starthilfe im eigenen Nest" für Sie und ihren Sprössling naturheilkundlich, aber auch ganz konventionell, meine Begleitung im Wochenbett an. Maximal bis zur 8.Woche nach der Geburt übernimmt Ihre Krankenkasse über die Grundversicherung die Kosten für die geleisteten Wochenbettbesuche.
 
Gerne plane ich mit Ihnen die Wochenbettpflege in einem ersten Kennenlern-Gespräch bereits Ende der Schwangerschaft. Bitte nehmen Sie dafür ca. 4 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin Kontakt auf mit mir.
 
Kosten:
 
Die Kosten für die ambulante Wochenbettbetreuung werden zu 80% von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernommen. 10% der Kosten bezahlt Ihre Wohngemeinde und 10% beträgt maximal Ihr Selbstbehalt. (höchstens 8.- CHF pro Besuch) Je nach Wohngemeinde in der Sie leben, übernimmt jedoch
die Gemeinde Ihren Selbstbehalt. 
 
Region:
 
Ich übernehme die Betreuung in folgenden Regionen im Kanton Zürich:
  • Zürcher Unterland, Furrtal, Limmattal etc. (rund um Regensdorf/Hüttikon)

sowie im Kanton Aargau:

  • Bezirk Baden (rund 20km im Umkreis von Hüttikon)
 
Was ich Mutter, Vater, Kind und Familie biete:
 
  • Unterstützung rund um's Thema Stillen, Ernährung des Kindes, Schöppeln, Pumpen, Brustwarzenpflege, bei Stillschwierigkeiten, Milchstau, Brustentzündung etc.

 

  • Nahtpflege nach Kaiserschnitt, Dammverletzungen, Fäden und Klammern ziehen, Förderung der Wundheilung, Kontrolle der Rückbildung der Gebärmutter

 

  • Beim Kind: Nabelpflege, Gewichtskontrolle, Neugeborenengelbsucht, Ausscheidungen des Kindes, Guthrietest (Neugeborenenscreening-Test am 4. Lebenstag)
 
  • Wach -und Schlafrhytmus des Kindes, Schreiverhalten, Bauch-Kolliken, Säuglingsbad, Hautpflege, Babymassage
 
  • Vermittlung der Tragtuch-Technik in einem ersten Anleitungs-Termin vor der Geburt und danach während der Wochenbett-Betreuung
 
  • Persönliche Besuche in den ersten Wochen bei Ihnen zu Hause je nach Bedarf und Notwendigkeit individuell auf sie abgestimmt. Erreichbarkeit täglich per Telefon, Whats-up, Email etc. (während längerer Arbeitszeit oder längeren Abwesenheiten sorge ich für eine Vertretung)

 

  • Coaching bei Unsicherheiten, Ängsten, Stimmungstiefs und Überforderung, Aufzeigen von präventiven Massnahmen zur Verhinderung einer Wochenbett-Depression, Vermittlung von möglichen Anlaufstellen zur weiterführenden Betreuung
 
 
Was ein Kind lernt
 
Ein Kind, das wir ermutigen,
lernt Selbstvertrauen.
Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen,
lernt Offenheit.
Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt,
lernt Achtung.
Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken,
lernt Freundschaft.
Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben,
lernt Vetrauen.
Ein Kind, das geliebt und umarmt wird,
lernt, zu lieben und zu umarmen und
die Liebe dieser Welt zu empfangen.
 
Autor unbekannt


wochenbettbetreuung.ch


Praxis femiNatura
Priska Wiederkehr
Oetwilerstrasse 39
8115 Hüttikon

076 305 73 33



Interessante Links

 Berichte 

 Geburtsvorbereitung